Touch Tomorrow Truck

ROADSHOW FÜR MINT-BERUFE

Das Projekt „Touch tomorrow“ ist eine Initiative der Hans Riegel Stiftung und verfolgt das Ziel, jungen Menschen bei ihrer schulischen und beruflichen Bildung im MINT-Bereicht zu fördern und nachhaltig zu begleiten. Dazu tourt der TT Truck als Infomobil mit 8 Arbeitsstationen auf 2 Etagen durch die Schulhöfe Deutschlands. An den interaktive Erlebnisstationen können SchülerInnen zukünftige Technologien wie OLED, Gedankensteuerung, Virtual Reality oder menschliche Maschinen erforschen/bedienen und entsprechende Informationen dazu erhalten können.

Das Design besteht aus einer komplexen, 3d-anmutenden Polygon-Struktur, die mit dem Fahrzeug transfomiert. Das Logo symbolisiert den Iko (Ikosaeder), den Datenträger auf dem die SchülerInnen ihre individuellen Informationen abspeichern und nachhaltig sammeln können.

KUNDE       Hans Riegel Stiftung
TEXT        IW MEDIEN, Institut der deutschen Wirtschaft Köln

ART DIRECTION  / KAMPAGNE / PRINT / 3D

Touch Tomorrow Truck Front
Touch Tomorrow Truck Front Seite
Touch Tomorrow Truck Entwurf Skizze
Touch Tomorrow Truck Roboter
Touch Tomorrow Truck Virtual Reality
Touch Tomorrow Truck VR
Touch Tomorrow Truck Interieur
Scroll to Top